AGBs Allgemeine Geschäftsbedingungen Feeding Mind

Allgemeine Geschäftsbedingungen inkl. Widerrufsbelehrung für unsere Workshops und Coachings und Verkauf von Produkten

 

Feeding Mind, Ernährungspsychologie, Janik Notheis, Nicole Metz,Kapellenstr. 31, 68794 Oberhausen-Rheinhausen, 015170336697,info@feeding-mind.com

 

§1.   Geltungsbereich

 

§1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über die Internetseite www.feeding-mind.com abgeschlossenen Verträge zwischen Kunde und Anbieter hinsichtlich der dort vom Anbieter angebotenen Dienstleistungen (insbesondere Coachings und Seminare).

 

§1.2 Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden dem Kunden schriftlich bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht in Textform Widerspruch erhebt. Der Kunde muss den Widerspruch innerhalb von 2 Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen an den Veranstalter absenden.

 

§2 Leistungen von Feeding Mind, Kapellenstr. 31, 68794 Oberhausen.

Das Unternehmen Feeding Mind führt als Veranstalter Workshops bzw. Coachings durch. Dem Teilnehmer ist der Trainer und die Thematik des Workshops aus der Webseite www.feeding-mind.com bekannt.

 

§3 Vertragsabschluss

Die  Anmeldung zu einem Seminar bzw. Coaching stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei Feeding Mind aufgeben, oder ein Seminar bzw. Coaching  buchen, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung oder Buchung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung, Buchungsbestätigung). Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bzw. Buchung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden. Wenn Sie ein Seminar oder ein Coaching buchen, kann Ihre Teilnahme erst bei Bankgutschrift des gesamten Rechnungsbetrag erfolgen.

3.1   Der Veranstalter behält sich vor, bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, die Durchführung der Veranstaltung nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten abzusagen bzw. zu kündigen, wenn diese nicht zumutbar ist, weil das Buchungsaufkommen für diese Veranstaltung so gering ist, dass die entstehenden Kosten bezogen auf diese Veranstaltung, eine Überschreitung der wirtschaftlichen Opfergrenze bedeuten würden.

 

3.2   Das Rücktrittsrecht besteht für den Veranstalter jedoch nur, wenn er die zu dem Rücktritt führenden Umstände nachweisen und dem Teilnehmer ein vergleichbares Ersatzangebot unterbreitet hat. Die gezahlte Teilnahmegebühr wird unverzüglich zurückerstattet.

 

3.3   Zusätzlich erstattet der Veranstalter pauschal den Buchungsaufwand des Teilnehmers, sofern dieser von dem Ersatzangebot keinen Gebrauch macht.

 

§4 Preise und Versandkosten

Sämtliche Preise, die bei den buchbaren Seminaren und den Beherbergungsoptionen angegeben werden, beinhalten gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG keine Umsatzsteuer.

 

§5 Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein Internet-Anmeldeformular, schriftlich oder fernmündlich. Mit dem Absenden des Formulars/der E-Mail erklärt sich der Absender mit der Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden nach den entsprechenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes behandelt und ausschließlich im notwendigen Rahmen verwendet. Eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken wird nur mit ausdrücklicher Genehmigung durchgeführt. Mit der Absendung erklärt sich der Absender bis auf Widerruf bereit, E-Mails durch Feeding Mind zu erhalten. Die Anmeldung zur Teilnahme am Seminar ist für den Teilnehmer verbindlich.

 

§5.  Zahlungsbedingungen

Die Zahlung des vereinbarten Preises für ein gebuchtes Seminar erfolgt nach Buchung im Onlineshop mittels Kreditkarte oder durch Erhalt einer Rechnung mittels Überweisung. Der entsprechende Betrag muss spätestens zehn Tage vor Beginn des betreffenden Seminars oder Coachings auf dem Bankkonto der Anbieterin eingehen.  Beträgt die Zeit zwischen Anmeldung und Seminarbeginn weniger als 14 Tage, so ist der vollständige Betrag sofort fällig. Entscheidend ist der Geldeingang auf unserem Konto. Das Recht auf Teilnahme am Seminar besteht nur bei vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages. Bei Frühbucherplätzen ist keine Stornierung, Umbuchung oder Weitergabe möglich. Angemeldete Teilnehmer, die nicht zum Workshop, Seminar oder zu Coachings erscheinen, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung der Workshopgebühr.

 

 

§6.   Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen

 

§6.1 Der Leistungsumfang richtet sich nach dem jeweiligen Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Kunden

 

§6.2 Werden einzelne Leistungen durch einen Kunden nicht in Anspruch genommen, so behält sich der Anbieter vor, dennoch die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen. Dies gilt nicht, wenn der Teilnehmer den Nachweis erbringen kann, dass kein oder lediglich ein geringer Schaden entstanden ist.

§6.3 Im Krankheitsfalle oder bei dem Vorliegen Höherer Gewalt stellt der Veranstalter die vereinbarte Leistung nicht in Rechnung.

 

 

§7.   Allgemeine Teilnahmebedingungen

 

Für die Teilnahme an unseren Seminaren bzw Coaching wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand der Teilnehmer vorausgesetzt. Wenn sich ein Teilnehmer zurzeit oder in vergangener Zeit in psychologischer und/oder psychiatrischer Behandlung befindet oder befunden hat, so ist von ihm die Teilnahme an unseren Seminaren zuvor mit seinem behandelndem Arzt oder Therapeuten abzusprechen. Mit der Anmeldung zu einem Seminar oder Coaching von Feeding Mind erklärt jeder Teilnehmer sein Einverständnis zu folgenden Punkten:

§7.1 Der Kunde verhält sich vertragswidrig, wenn er ungeachtet einer Abmahnung die Veranstaltung nachhaltig stört, oder wenn er sich in erheblichem Maße entgegen der Guten Sitten verhält, so dass ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden kann. In diesem Fall behält sich der Anbieter vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Der Anbieter behält sich vor, die Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen. Der Nachweis eines geringeren Aufwandes bleibt dem Kunden unbenommen.

 

§7.2 Der Seminarleiter/Coach/Trainer ist gegenüber den Kunden für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.

 

§7.3 Jeder Teilnehmer unterschreibt separat eine Haftungsfreizeichnung bezüglich Personen- und Sachschäden aufgrund der Teilnahme am Seminar/Coaching/Training.

 

§7.4 Die Teilnehmer verpflichten sich, nicht unter Einfluss von Alkohol oder sonstigen Betäubungsmitteln zu stehen, die die Reaktionsfähigkeit und das Körperbefinden beeinträchtigen können. Bei Verstößen hiergegen ist der Veranstalter berechtigt, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

 

§7.5 Vor der Veranstaltung muss der Trainer/Coach/Seminarleiter des Veranstalters über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen informiert werden, damit der entsprechende Teilnehmer bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann.

 

§7.6 Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen ist der Veranstalter berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmegebühr anteilig in Rechnung zu stellen. Der Nachweis eines geringeren Aufwandes bleibt dem Teilnehmer unbenommen.

 

§6.7 Veranstaltungen und Seminare, gerade solche im sog. Outdoorbereich sind nie ohne ein Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung ist jeder Teilnehmer nur im Rahmen seiner eigenen Unfallversicherung versichert.

 

Die Seminare und Coachings von Feeding Mind sind für den Erwerb des Grundlagenwissens und von Fähigkeiten aus dem Modell von NLP und der Ernährungswissenschaft gedacht.

Sie sind keine psychologische Behandlung und bilden auch keinen Ersatz für eine entsprechende medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

Feeding Mind hat das Recht im Interesse der Sicherheit und des Komforts aller Teilnehmer, einzelne Teilnehmer vom Workshop auszuschließen. Dies kann ohne Angabe von Gründen und jederzeit erfolgen.

Von den Seminaren können von Feeding Mind Audio- und Videoaufzeichnungen angefertigt werden. Demonstrationen auf der Bühne und Interaktionen mit dem Publikum während des Seminars können veröffentlicht werden. Die Rechte dafür liegen bei Janik Notheis und Nicole Metz. 

Teilnehmer die dies nicht wünschen sollten sich nicht für eine Demonstration auf der Bühne melden. Persönliche Audio- oder Videoaufzeichnungen während den Veranstaltungen sind nicht gestattet.

 

§8 Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

Feeding Mind ist berechtigt, Teilnehmer vor dem Seminar ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits gezahlte Seminargebühren werden in diesem Fall zu 100% zurück erstattet. Teilnehmer, die wiederholt den Seminar- und/oder Veranstaltungsablauf stören oder das Seminar zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können vom Seminarleiter vom Seminar ausgeschlossen werden. Die Seminargebühr ist in diesem Fall zu 100% zu entrichten.

 

§9. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

§10 Rücktritt, Umbuchung und Ersatzteilnehmer

a) Rücktritt

Ein Rücktritt von der Anmeldung zu einem Seminar ist bis 14 Tage nach der Anmeldung kostenfrei möglich. Hierfür gilt das Eingangsdatum der Anmeldung. Bis 8 Wochen vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 50% des Seminarpreises. Erfolgt keine ordnungsgemäße Stornierung innerhalb der Fristen ist die gesamte Seminargebühr fällig. Bei kurzfristigen Anmeldungen, weniger als 14 Tage vor Seminarbeginn, entfällt das Rücktrittsrecht. Umbuchungen sind bei kurzfristigen Buchungen nicht möglich.

b) Umbuchungen

Bis 8 Wochen vor Seminarbeginn können Umbuchungen auf ein Seminar des gleichen Inhalts vorgenommen werden. Diese werden pauschal mit 30 Euro berechnet. Umbuchungen können nur einmalig vorgenommen werden, das 14-tägige Rücktrittsrecht nach Umbuchung ist hierbei ausgeschlossen. Preisdifferenzen bei niedrigeren Preisen sind nicht anrechenbar oder erstattungsfähig. Preisdifferenzen bei höheren Preisen müssen zusätzlich zur Umbuchungspauschale aufgezahlt werden. Sonderveranstaltungen oder Einzelseminare können nicht umgebucht werden. Bei den Umbuchungen sind die Voraussetzungen zur Zulassung der entsprechenden Seminare zu erfüllen.

c) Ersatzteilnehmer

Es können kostenfrei Ersatzteilnehmer benannt werden, sofern diese die Teilnahmevoraussetzungen, sowie die Voraussetzungen zur Zulassung der entsprechenden Seminare erfüllen. Ersatzteilnehmer müssen umgehend schriftlich mit allen Anmeldedaten an Feeding Mind, Kapellenstraße 31, 68794 Oberhausen gemeldet werden.

 

§11 Absage durch den Veranstalter / Ausfall des Trainers

Das Seminar kann aus wichtigem Grund (zu geringe Teilnehmeranzahl, Ausfall des Trainers durch Unfall oder Krankheit, o.ä.) vom Veranstalter abgesagt werden. Die Absage erfolgt, sofern noch möglich, schriftlich, ansonsten per E-Mail oder telefonisch. Bereits erfolgte Zahlungen werden durch Feeding Mind unverzüglich zurückgezahlt. Weitere Schadensersatzansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden. Im Falle einer Erkrankung des Trainers oder anderer nicht vorhersehbarer Ereignisse, die den Einsatz des angegebenen Trainers unmöglich machen, sind Janik Notheis und Nicole Metz ermächtigt, einen anderen, qualifizierten Trainer für das betroffene Seminar bzw. Ausbildung einzusetzen.

 

§12 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen ihren Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, senden Sie uns, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. 

Richten Sie Ihren Widerspruch an 

Janik Notheis

Kapellenstraße 31, 68794 Oberhausen,

Janik.notheis@gmx.de

Geben Sie dabei unbedingt 

  • Ihren Namen 

  • Ihre Anschrift

  • Ihre E-Mail-Adresse 

  • sowie die gebuchte Leistung an. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

 

§13 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 14.    Haftungsausschluss, Schadensersatz, Forderungen, Streitbeilegung

 

§14.1        Der Anbieter haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Anbieter ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Veranstalter in demselben Umfang.

 

§14.2        Die Regelung des vorstehenden Absatzes (8.1) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

§12.3 Die Trainer von Feeding Mind sind selbständige Kooperationspartner. Sie sind für die Organisation und Durchführung der Seminare, einen Teil der Werbung, öffentliche Auftritte, Ihre Aussagen und Handlungen, sowie für den korrekten geschäftlichen Ablauf selbst verantwortlich. Forderungen gegen den jeweiligen Trainer werden seitens von Feeding Mind nicht übernommen. Begründete Forderungen sind an den jeweiligen Trainer zu richten.

 

§15 Seminarunterlagen & Copyright, Markenschutz

Alle Schulungsnterlagen, Videos, Audio-CDs, Inhalte der Webseite usw. die durch Feeding Mind zur Verfügung gestellt werden, beinhalten das Copyright von Feeding Mind. Die Unterlagen, Videos, Audio-CDs, Inhalte der Webseite, usw. dürfen nicht ohne ausdrückliche und schriftliche Genehmigung, auch nicht auszugsweise, in irgendeiner Form weitergegeben, veröffentlicht, vervielfältigt oder für eigene Seminare verwendet werden.

 

§16 Audio- und Video-Aufnahmen

Während unserer Workshops und Seminaren können Fotos, Videos, Audios und sonstige weitere Bildnisse für die Eigenwerbung von Feeding Mind gemacht werden. Wenn ein Teilnehmer dies nicht wünscht, muss er bis spätestens zu Beginn der Ausbildung oder des Seminars eine schriftliche Erklärung einreichen, dass er dies nicht wünscht. Somit kann Janik Notheis und Nicole Metz dies beachten und die Bilder dieser Person löschen und für diese Zwecke nicht nutzen.

 

§17 Datenschutz

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Onlinerezension erforderlichen personenbezogenen Daten durch Feeding Mind befinden sich in der Datenschutzerklärung unter https://www.feeding-mind.com/datenschutz

 

§18 Buchung / Reservierung von Hotelzimmern

Für die Reservierung und Buchung von Hotelzimmern ist der Teilnehmer selbst zuständig. Ersatzansprüche bei unverschuldetem Ausfall oder Absage des Seminars können nicht geltend gemacht werden.

 

§19. Sonstige Bestimmungen

 

Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder

die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, so treten an Stelle der unwirksamen

Vereinbarungen

rechtsgültige Vereinbarungen ein, die der/den unwirksamen am nächsten kommen. Im

Zweifelsfall gilt immer die derzeit gültige Fassung des BGB. Erfüllungsort und Gerichtsstand

für Feeding Mindist Karlsruhe

68794 Oberhausen

Kapellenstraße 31

Deutschland

Info@feeding-mind.com

Mobil: 015170336697

© 2018 by Feeding Mind. Proudly created with Wix.com